Finde uns auf Facebook

unterstützt durch:

webit

esi iti

Zebra Musikschule Dresden

FS Prozess Automation

Schaltanlagenbau Hocke GmbH

Login

§ 1 Mitgliedsbeiträge
§ 2 Beitrittsgebühren
§ 3 Jahresausbildungspauschale JC
§ 4 Gebühren Mitglieder
§ 5 Gebühren Gäste / Clubfremde
§ 6 Allgemeine Gebühren
§ 7 VMI-Leistungen
§ 8 Versäumnisgebühren / -zuschläge

Stand 01. Januar 2017

§ 1 Mitgliedsbeiträge

    Fälligkeit
Erwachsene 84,- € 15. Februar
Ehepaare / Gleichgestellte 108,-€ 15. Februar
Kinder / Jugendliche 42,- € 15. Februar
Außerordentl. Mitglieder 84,- € 15. Februar
Außerordentl. Ehepaare / Gleichgestellte 108,- € 15. Februar
Ordentliche und Außerordentliche Mitglieder mit einem Bruttoeinkommen von weniger als 6.700,00 @euro;/ Jahr zahlen 50 % des zutreffenden Beitrages, jedoch mindestens 42,00 €. Die Höhe des Jahres-Mitgliedsbeitrages richtet sich grundsätzlich - mit nachstehenden Ausnahmen - nach dem Mitgliederstatus zu Jahresbeginn. Bei Beendigung der Mitgliedschaft im laufenden Beitragsjahr oder bei Wechsel in eine niedrigere Beitragsgruppe werden Jahresbeiträge daher nicht ermäßigt. Neu aufgenommene Mitglieder entrichten Mitgliedsbeitrag zeitanteilig ab Beginn der Anwärterschaft; Mitglieder, die in eine höhere Beitragsgruppe wechseln, entrichten den Differenzbetrag zeitanteilig ab Wechsel des Mitgliederstatus. Die zeitanteilige Berechnung erfolgt nach vollen Monaten jeweils ab dem auf die Aufnahme/Änderung folgenden Monatsersten.

§ 2 Beitrittsgebühren (zusätzlich zum Jahresmitgliedsbeitrag)

Wer als ordentliches oder außerordentliches Mitglied aufgenommen wird, zahlt einen Betrag in Höhe von 2 Jahres-Mitgliedsbeiträgen (2 JMB) als Beitrittsgebühr. Die Aufnahmegebühr wird durch die Anwärter als Kaution hinterlegt, wenn Nutzungen gemäß Punkte 4 und 6 erfolgen.
Die Beitrittsgebühr entfällt für Jugendliche, die mindestens 18 Monate Mitglied des Juniorenclubs des SCW waren und für Personen, die das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und bereits früher mindestens zwei Jahre ordentliches Clubmitglied oder JC-Mitglied waren. Beitrittsgebühren werden binnen vier Wochen nach Aufnahme fällig.

§ 3 Jahresausbildungspauschale JC

  1 Kind jedes weitere Kind Fälligkeit
Kinder von Clubmitgliedern 64,00 € 61,00 € 15. Februar
andere Kinder und Jugendliche 79,00 € 76,00 € 15. Februar

Die Jahresausbildungspauschale wird zusätzlich bei Teilnahme am Trainingsprogramm des JC erhoben. Auf Antrag an den Clubrat kann die Pauschale in 2 Raten gezahlt werden (fällig 01. Mai und 01.September). Die Jahresausbildungspauschale beinhaltet auch die kostenfreie Nutzung des Doppelhängers zu sächsischen Regatten und Trainingslagern. Für Regatta-Nutzung (hochwertige Boote) wird ein Chartervertrag mit zusätzlicher Nutzungsgebühr abgeschlossen (siehe Punkt 6.2).

§ 4 Gebühren Mitglieder (gilt nur für ordentliche Mitglieder und JC-Mitglieder mit Ausbildungspauschale, eine gewerbliche Nutzung der Liege- und Stellplätze durch Mitglieder ist nicht zulässig)

§ 4.1 Liege- und Stellplätze

    Fälligkeit
Stegliegeplatz je m² Grundfläche des Bootes (Lüa x Büa) 8,00 €/
Halbjahr
30.Mai
Hallenliegeplatz Winterhalbjahr je m² Grundfläche des Bootes (Lüa x Büa) 12,00 €/
Halbjahr
30.Oktober
Hallenliegeplatz Sommerhalbjahr SUP je Brett 35,00 €/
Halbjahr
30.Mai
Trockenliegeplatz je m² Grundfläche des Bootes (Lüa x Büa) 6,00 €/
Halbjahr
30.Mai bzw. 30.Oktober
Stellplatz Bootshänger je m² Grundfläche des Hängers (Lüa x Büa) 6,00 €/
Halbjahr
30.Mai bzw. 30.Oktober

Die Gebühr für den Stellplatz eines Bootshängers wird von Trockenliegern, die ihr Boot in aller Regel auf dem Bootshänger abstellen, nicht erhoben.

§ 4.2 Nutzung clubeigener Bootshänger und Schränke

    Fälligkeit
Bootshänger gebremst 0,20 €/ km (jedoch mind. 15,00 €) sofort
Garderobenschrank (abschließbar) 10,00 €/ Jahr 15.Februar

§ 4.3 Ausleihe des Clubschlüssels

    Fälligkeit
nur an Clubmitglieder 10,00 € Kaution sofort
Juniorenclubmitglieder (nur mit Zustimmung des Trainerrates) 10,00 € Kaution sofort

§ 4.4 Aus- und Weiterbildung

Juniorenmitgliedern (mit mind. 2 jähriger Mitgliedschaft), die den SBF-Binnen-Lehrgang bei der 1. Prüfung bestehen, werden auf Antrag für die kommenden 3 Jahre der Jahresmitgliedsbeitrag bis zur Höhe des entrichteten Lehrgangsbeitrages (Theorielehrgang ohne Prüfungskosten) erlassen.

§ 5 Gebühren Gäste / Clubfremde (sofort fällig)

Bootsliegeplatz incl. Strom (Steg+Trocken; ab 8. Tag nur nach Zustimmung des Clubrates)

1,00 €/ Tag und Meter Bootslänge

Nutzung der Dusche 1,00 €/ Duschvorgang
Bootsslippanlage ohne Wagen und Winde 5,00 €
Bootsslippanlage mit Wagen, Winde und Kran 30,00 €
Zelten im Clubgelände 1,00 €/ Tag und Person
Parken im Clubgelände 2,00 €/ Tag und Auto
1,00 €/ Tag und Trailer
Jollenkreuzer Greif 100,00 €/Tag und Kaution 300,00 €
Jollen Ixylon 50,00 €/Tag und Kaution 150,00 €

§ 6 Allgemeine Gebühren

§ 6.1 Nutzung Clubraum

    Fälligkeit
für ordentliche Clubmitglieder Kalt 25,00 €     warm 40,00 € 4 Wochen
für Sonstige und Clubfremde Kalt 60,00 €     warm 80,00 € sofort

§ 6.2 Nutzung Sportboote des SCW

Nutzungsgebühren werden für Clubmitglieder nur bei privater Ausleihe, nicht bei organisiertem Training bzw. bei Regatten im Auftrag des Clubs erhoben.

  Jollenkreuzer "Greif" XY/Pirat 420er Optimist Bootsmotor Fälligkeit
Clubmitglieder 18,00 €/Tag oder
10,00 € bis 5 Std.
30,00 € für Wochenende (Sa-So)
6,00 €/
Tag
- 3,00 €/
Tag
6,00 €/
Tag
4 Wochen
JC Mitglieder mit Ausbildungs-
pauschale
wie Clubmitglieder (s.o.)
auf Antrag bei org. Fahrt
1 Woche/ Jahr frei
3,00 €/
Tag
- 1,00 €/
Tag
4,00 €/
Tag
4 Wochen
Kaution 300,00 € 100,00 € - - - vor Nutzung
Jahresnutzung mit Chartervertrag* 300,00 €/ Jahr 100,00 €/ Jahr
mit Motor
150,00 €/ Jahr
60,00 €/
Jahr
40,00 €/
Jahr
- 30. März

* Eine Jahresnutzung von Vereinsbooten sowie die Nutzung für Regatten sind nur nach Abschluss eines Chartervertrag möglich. Charterer, die mit ihren Jollen regelmäßig am Trainingsbetrieb des JC teilnehmen, erhalten hierauf auf Antrag im Dezember des jeweiligen Jahres eine Rückerstattung von 40,00 €.

§ 7 Gemeinnützige Pflicht-Arbeitsstunden

Gemeinnützige Pflicht-Arbeitsstunden haben nur solche ordentlichen Mitglieder zu leisten, die in der vorangegangenen Wintersaison Hallenliegeplätze oder in der laufenden Sommersaison Steg- oder Trockenliegeplätze des Vereins genutzt oder für ein vereinseigenes Sportboot eine Jahresnutzung mit Chartervertrag vereinbart haben. Es sind jedoch alle Vereinsmitglieder angehalten, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten aktiv an der Pflege, Erhaltung und Erweiterung der Vereinsanlagen zu beteiligen.

Erwachsene 20 Pflichtstunden im Jahr
Ehepaare und Gleichgestellte 20 Pflichtstunden im Jahr
Für Mitglieder ab dem 68. Lebensjahr entfallen die VMI Pflichtstunden

§ 8 Versäumnisgebühren / -zuschläge

Nichtleistung Clubraumreinigung 35,00 €/ Reinigungstermin
Nichtleistung Stegdienst (mindestens 1 Woche p.a. pro Mitglied) 25,00 € p.a.
Nichtleistung VMI Stunden 15,00 €/ Stunde
Beitrags- und Gebührenschuld (verspätete Zahlung) 10 % der Schuld/ Monat Verzug

Die Zahlung sämtlicher Beiträge und Gebühren bitte über unser Vereinskonto realisieren (Ostsächsische Sparkasse Dresden, IBAN DE25 8505 0300 3120 2198 00, BIC: OSDDDE81XXX - bitte konkrete und nachvollziehbare Angaben zum Einzahler und zum Einzahlungsgrund machen, damit die Beträge ordnungsgemäß gebucht werden können).